Das Management-Informationssystem für die Bundeswehrplanung, die IT-Bestandsdatenbank und ein Großhändler-Auftragsabwicklungssystem sind Beispiele für von der GesiD realisierte Client/Server - Anwendungen.

Management-Informationssystem für die Bundeswehrplanung

Die GesiD hat für die Bundeswehr das Management-Informationssystem für die Bundeswehrplanung entwickelt und den Nutzern plangemäß bereitgestellt.
Dabei wurden folgende Aufgaben bearbeitet:

  • Konsolidierung mehrerer Einzelanwendungen und Datenmodelle
  • Portierung der Anwendungen auf eine moderne Entwicklungsplattform
  • Portierung der verteilten Datenbasis von MS Access in eine zentrale DB2-Datenbank auf einem IBM-Großrechner
  • Vereinheitlichung der Benutzungsoberfläche
  • Ausbildung der Systembetreuer.

Nutzerkreis und Dislozierung: über 2.500 Nutzer bundesweit verteilt.

Verwendete Tools und Betriebsumgebung:

  • MS Visual Studio 2010
  • IBM DB2
  • Resource Access Control Facility (RACF)
  • MS Access.

Die Anwendung wird von der GesiD weiterentwickelt und gepflegt.

IT-Bestandsdatenbank

Mit der IT-Bestandsdatenbank wird das in Führungsinformationssystemen des Heeres verwendete IT-Gerät verwaltet. Die in MS Access/VBA realisierte mehrplatzfähige Anwendung hat unter anderem folgende Funktionen:

  • Erfassung von Gerät, Nutzern und Dienststellen
  • Auswertungen und Reports
  • Erzeugung von Steuerbefehlen zum Verlagern von Gerät.
Großhändler-Auftragsabwicklungssystem

Die mehrplatzfähige Anwendung wurde für einen Großhändler der Obst/Gemüse-Branche als Individuallösung mit Visual Basic und MS Access realisiert. Sie bietet unter anderem folgende Funktionen:

  • Verwaltung des Kundenstamms
  • Auftragsverwaltung inklusive Erstellung von Lieferscheinen und Rechnungen
  • Schnittstelle zur Finanzbuchhaltung.